Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Frauen in den 80ern

Frauen in den achtziger Jahren waren entspannt. Sie waren bauschig und wuschelig und verschwitzt und viele hatten riesige Lockenfrisuren. Vermutlich hatten gar nicht mehr Menschen Locken als jetzt, das ist statistisch wohl auch nicht möglich, aber Locken waren präsenter im Straßenbild. Man trug gesunde, schlappige Schuhe. Ich denke, Frauen in den 60er-Jahren nannten Kinder manchmal noch "Balg", Frauen in den 70er-Jahren strichen semmelblonden Kindern gedankenverloren übers Haar und sagten einfach "Kind", bevor sie an einem Joint zogen. Frauen in den 80ern ließen die Kinder so vor sich hinspielen und waren meistens eher nett zu ihnen. Auch Mickeymausuhren waren kein großes Problem, oder dieses Zahnarztspiel, bei dem man Zähne aus Knete aus einem riesigen Kopf zog. Nur die Puppen, die "echt" pinkeln konnten und elektronisch weinten, gingen vielen Frauen der 80er-Jahre zu weit. Kaffeeklatsch war eine beliebte Tätigkeit, dabei fläzten sich Frauen in gemütliche

Aktuelle Posts

Telefonzellen

Zum neuen Jahr

Mumien

Ortskenntnisse

Berg

Kabinen

Pausenhof

Kirschernte