Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2013 angezeigt.

Ins Eck

Stäbe – rot, grün, blau, Zahlenwerte, du legst Menschen, Zäune, Häuser. Du zerstreust sie, in jede Richtung, farbig auf dem Holztisch. Draußen frisst dich das Weiß. Du gehst von einem Torbogen zum anderen, gehst, und der Torbogen ist der Eintritt zur Welt, und immer gehst du zwischen Toren hindurch, bis es kalt wird. Basteln: wie verklebt die Finger vom Uhu, der doch ein Vogel ist. Die Holzklötzchen könnten dir festkleben am Finger. Und der Sportbeutel ist schwer, schwer von den Schuhen, echte Sportschuhe mit dicker Sohle, mit Rillen, keine Schläppchen, schwarz und biegsam, die Ballerinas tragen: Es schlägt dir der Sportbeutel an die Seite, einmal zweimal, zählst du, in die Seite, Seitenhiebe, regelmäßig wie das Schlagen einer Uhr, der alten Uhr im Haus deiner Oma, mit dem Pendel – ein Kinderarm, gefangen hinter dem Glas, der immer auf etwas zeigen möchte und kann nicht raus und kann nicht weg und kommt nicht weiter.

Aber die Blumen auf dem Weg zur Ungargasse sind noch da, die mit den…