7/17/2009

Billige Späße

In der Krise regrediert man. Ich zumindest. Heute laut aufgelacht, als ich den Namen des neuen Porsche-Chefs in der Zeitung las. Gibt es etwas Schöneres, als einen neuen Konzernchef, der MICHAEL MACHT heißt? Reiß das Ruder rum, Michael, hol dir die Macht auf den Schreibtisch!
Durch die Alliteration entsteht zusätzlich etwas Comichaftes und Groteskes, so in Richtung "Donald Duck" (oder besser Dago, der alte Kapitalist). Mein Kopf hörte nicht auf, mögliche Alternativnamen auszuspucken, wie "Roland Rad", "Konrad Kapital", "Silvio Speed". Dabei festgestellt: Die Wirklichkeit ist manchmal lustiger als die Phantasie - und "Michael Macht" unschlagbar.
In den 70ern gab es ein Aufklärungsbuch mit einer Hauptfigur namens "Peter Penis", aber halt, das geht zu weit. Kann doch nichts dafür, der gute Mann. Also, für den Namen.

Keine Kommentare:

Vater erzählt vom Verstummen

Mein Vater erzählte vom Blut nach der Geburt eines Kindes auf dem Dorf, von der Stimmung eines blauen Nachmittags, und von der Ärztin, die...