11/08/2008

Bildunterschriften

Eine Frau vor einem Kramladen, in der Herbstsonne. Sie ist schon älter, trägt Hippie-Kleider und stimmt eine Art Singsang an, der nicht zu verstehen ist. Ich laufe über die Brücke in die Innenstadt, wo ein Mann vor der Bank mit einem Buch in der Hand wild gestikulierend, eine Art Predigt hält. Als ich weitergehe, denke ich: Manchmal bräuchte man für Leute auch Bildunterschriften.

Keine Kommentare:

Vater erzählt vom Verstummen

Mein Vater erzählte vom Blut nach der Geburt eines Kindes auf dem Dorf, von der Stimmung eines blauen Nachmittags, und von der Ärztin, die...